Willkommen

Die Feuerwehr ist die Mutter der Gemeinde,
in ihrem Schoße ruht das Wohl der Bürger.

Liebe Bürger, liebe Besucher

Willkommen auf der Website der Freiwilligen Feuerwehr Ladis. Hier halten wir Sie über Einsätze, Proben und Vertanstaltungen auf dem Laufenden. Zu Ehren des Heiligen Florian – Schutzpatron der Feuerwehren – übernehmen wir freiwillig und ehrenamtlich die Pflichten der Feuerwehr.

Geschichte FF Ladis

Überblick

  • Manpower
  • Fahrzeuge
  • Aktivitäten
  • Termine

Die Freiwillige Feuerwehr Ladis zählt derzeit 64 aktive Mitglieder, darunter 3 Frauen sowie 8 Ausschussmitglieder. Dazu kommen 19 Reserve- und drei Ehrenmitglieder.

In unserer Feuerwehrhalle stehen zwei Löschfahrzeuge, ein LFB-A und ein TLF-A 1500 einsatzbereit. Beide bieten jeweils Platz für eine Besatzung von einem Fahrer und 8 Kameraden.

Zu unseren Aktivitäten zählen Proben, Einsätze, Veranstaltungen, Ausbildung und Bewerbe. Geführt und organisiert vom Kommando bzw. Ausschuss. Für alle Aktivitäten sind auf der Website Jahresarchive angelegt.

Gut zu wissen

  • Notruf 122
  • Euronotruf 112
  • Alarmierung
  • Sirenen-Signale
  • Probealarm 07.10.2017

Die Freiwillige Feuerwehr Ladis ist über die Notrufnummer 122 rund um die Uhr vorwahlfrei und kostenlos. Zögern Sie nicht, den NOTRUF zu wählen! Im Notfall zählt jede Minute! Bitte melden Sie: WO ist etwas passiert? WAS ist passiert? WIE VIELE Personen sind verletzt? WER hat angerufen?.

Die allerwichtigste Information ist der Ort, damit die Feuerwehr im Falle eines Abbruchs des Gesprächs den Ort kennt, darum bitte gleich als erstes den Ort bekannt geben.

Rufen Sie von Ihrem Handy den Euronotruf 112: Er ist gebührenfrei, funktioniert in jedem Netz, und bekommt Vorrang vor allen anderen Gesprächen. 112 funktioniert auch bei eingeschalteter Tastatursperre, und auch ohne SIM-Karte. Der Notruf kommt automatisch in die nächstgelegene Polizeidienststelle. Diese veranlasst die weiteren erforderlichen Massnahmen.

Vor jedem Einsatz steht die Alarmierung. Die Leitstelle Tirol muss den Notruf rasch an die zuständige Feuerwehr weiterleiten. Um die Mitglieder der Feuerwehr Ladis zu alarmieren, hat sie folgende Möglichkeiten:
Stiller Alarm, Vollalarmierung mittels Sirene, Pager und Alarm SMS, Alarmierung über Telefon oder Funk zu Kleineinsätzen.

Aktuelle Alarmierungen Tirol

Warn- und Alarmsignale
Damit Sie im Notfall rasch gewarnt und informiert werden können, haben Bund und Bundesländer ein gemeinsames Warn- und Alarmsystem aufgebaut. In Österreich stehen 8.100 Feuerwehrsirenen zur Verfügung. Signal-Arten

Warnung (3 min) anhören
Alarm (1 min) anhören
Entwarnung (1 min) anhören
Feuerwehr (3 × 15 sec)

Beim vierten Signal handelt es sich um einen Feuerwehralarm, 3 × 15 Sekunden, welches Feuerwehren bei Brand- und Technischen Einsätzen alarmiert.

Neben den Zivilschutzsignalen gibt es noch das Signal Sirenenprobe, 15 Sekunden Dauerton welches jeden Samstag um 12:00 Uhr zu hören ist.

Jedes Jahr am ersten Samstag im Oktober wird der Zivilschutzprobealarm durchgeführt: Zwischen 12 und 13 Uhr werden die drei Zivilschutzsignale "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" in ganz Österreich zwecks Überprüfung ausgestrahlt. Nächster Probealarm am 07.10.2017
PDF

Warn- und Alarmsystem

Heute vor 10 Jahren

Aktuelles

Bezirksfeuerwehr Skirennen 2017 in Kappl

Foto: Günter Köhle

Datum: 26.03.2017
Ort: Kappl/Dias Alblitt
Start: ab 10:00 Uhr

So wars:
Am Bezirksfeuerwehr Skirennen 2017 sind alle Mitglieder einer Feuerwehr des Bezirkes Landeck und deren Bürgermeister angetreten.

Alblitt Rennstrecke West
Start: 2420m, Ziel: 2200m,
Höhendifferenz: 220m

Ausschreibung
Ergebnisse Klassen
Ergebnisse Mannschaften

Platzierungen FF Ladis:

In der Klasse Bezirksfunktionäre, Bürgermeister, Kommandanten, Stellvertreter erreichte unser Kommandant Günter Köhle den

1. Platz

In der Klasse Jungfeuerwehrmänner (bis 2001) erreichte unser FW Mitglied Manuel Falkner ebenfalls den

1. Platz

Herzliche Gratulation den beiden! Auf Platz 4 Fabian Heiseler. In der Mannschaftswertung erreicht unsere FF Ladis den 5. Platz.

24.03.2017 - ATS Training

Fotos: Lukas Heiseler

Datum: 24.03.2017
Übungsort:FW Halle Ladis
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Trainingspunkte:
Ausrüsten mit ATS Einsatzbekleidung, Einsatz Wärmebildkamera, Richtiges Verhalten bei Tür.

Hinweis:
Unsere ATS Mannschaft trainiert jeden Mittwoch für den ATS Bewerb (Bronze) am 6. Mai 2017.

Skitag 2017

Fotos: Christoph Kirschner

Datum: 12.03.2017
Ort: Nauders
Start: 08:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

So wars:
Am Skitag 2017 der FF Ladis haben 14 Mitglieder teilgenommen. 10 Skifahrer, 2 Snowboarder und 2 Rodler verbrachten zusammen einen wunderschönen sonnigen Skitag.

01.01.2017 Brand einer Wiese

Datum: 01.01.2017
Ort: Ladis
Alarmierung: 00:13 Uhr
Ausfahrt: 00:13 Uhr
Einsatzende: -
Kommandant: -
Einsatzleiter: -

Lage beim Eintreffen:
Brand einer Wiese hinter der Burg Laudegg, im Wald Richtung Prutz. Keine Personen verletzt oder in Gefahr.
Tätigkeit:

Fotos: FF-Ladis

18.11.2016 - Jahreshauptversammlung der FF Ladis

Fotos: Mark Zipperle

Datum: 18.11.2016
Ort: KVZ Ladis
Beginn: 20:30 Uhr
Ende: 21:50 Uhr

Tagesordnung

Jahreshauptversammlung:

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ladis fand im Kultur- und Veranstaltungszentrum (KVZ) statt. 32 Feuerwehrmitglieder und 5 geladene Gäste wohnten der Versammlung bei.

Gäste:

BGM Florian Klotz
BFI Thomas Greuter
AK Rainer Nardin
KDT FF Fiss Simon Schwendinger
KDO FF Serfaus: Charly Heymich

Beförderungen:

Zum FM: Adolf Kirschner
Zum FM: Daniel Netzer
Zum FM: Gabriel Netzer
Zum FM: Markus Vögele
Zum OFM: Fabian Wolf
Zum LM: Rainer Permann

Ehrungen:

HFM Bernd Heiseler
LM Thomas Krismer
LM Rainer Erhart

Sie erhalten die Medaille für 25 jährige ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens.

32 Feuerwehrmitglieder und fünf geladene Gäste haben sich am Abend des 18. November 2016 im KVZ Ladis zur Jahreshauptversammlung eingefunden. Unter den Gästen waren der Bezirksfeuerwehrinspektor Thomas Greuter, Bürgermeister Florian Klotz mit seinem Stellvertreter Thomas Krismer (selber auch FW Mitglied), Abschnitts-Kommandant Rainer Nardin, Kommandant der FF Fiss Simon Schwendinger und der Charly Heimich der FF Serfaus anwesend. Nach der Begrüßung durch den Kommandanten Günter Köhle wurde als erstes in einer Schweigeminute den im Jahr 2016 verstorbenen Kameraden gedacht: HLM Hubert Pöder † 1. Juni 2016 und Walter Tschiderer † 15. August 2016. Als nächstes wurde abgestimmt, ob das Vorjahresprotokoll vorgelesen werden soll oder nicht. Die Mehrheit hat dagegen gestimmt. Es folgte dann der Rechenschaftsbericht des Kommandanten OBI Günter Köhle sowie sein Stellvertreter BI Patrick Wolf. Nach den Berichten des Atemschutzbeauftragten LM Florian Kaserer und des Obermaschinisten LM Georg Pellin präsentierte der Schriftführer Mark Zipperle das neue Chronik-Buch, Redaktionelles über unsere Website und Facebook-Seite, sowie ein paar Fotos aus dem ganzen Feuerwehrjahr. Anschließend folgte der Bericht des Kassiers und dessen Entlastung durch Abstimmung der Versammlung. Befördert wurden: Zum FM Adolf Kirschner, Daniel Netzer, Gabriel Netzer und Markus Vögele. Zum OFM: Fabian Wolf und zum LM: Rainer Permann. Herzliche Gratulation. Gästeansprache hielten der Bürgermeister Florian Klotz, der Bezirksfeuerwehrinspektor Thomas Greuter, der Abschnittskommandant Rainer Nardin, der Kommandant der FF Fiss Simon Schwendinger und der Vertreter des Kommandos der FF Serfaus Charly Heimich. Mit dem Schlusswort des Kommandanten Günter Köhle wurde die Jahreshauptversammlung geschlossen. Anschließend wurden alle Kameraden und Gäste mit einer warmen Mahlzeit verpflegt.

Der Schriftführer.

07.10.2016 - 8. FW Probe Ladis - Leitern und Leinen

Fotos: FF Ladis

Was: 8. FW Probe Ladis
Datum: 07.10.2016
Übungsort: Hotel Goies
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:30 Uhr

Übungsart:
Technische Probe: Schiebeleitern, Steckleitern; Rettungsleinen, Arbeitsleinen; Hebekissen, Beleuchtung.

Stationen:

  • Bergung einer in einen Schacht abgestürzten Person, die zudem unter einem Betonblock eingeklemmten ist. Auftrag: Bergung mittels Schiebeleiter, Tragebare, Rettungsleinen und Schlupfen.
  • Rettung von zwei Jugendlichen aus Balkon im 2. OG mittels Steckleitern und Rettungsleinen. Zudem Hochziehen einer Löschleitung mittels Arbeitsleine.
  • Beleuchtung der Unfallstelle bzw. des Balkons

03.09.2016 - 6. Landes-Nassparallelbewerb in Abfaltersbach (Bezirk Lienz)

Fotos: Christian Walder

Datum: 03.09.2016
Ort: Abfaltersbach

Die Bewerbsgruppe Ladis hat am 6. Landes-Nassparallelbewerb in Abfaltersbach (Bezirk Lienz) teilgenommen und folgendes Ergebnis erreicht:

1. Runde 44,27s, 10 Strafpunkte
2. Runde 42,71s,   0 Strafpunkte
3. Runde 42,55s, 10 Strafpunkte

Endergebnis: 5. Rang

Ergebnistabelle

 

Impressionen

Wetterwarnung ZAMG

5-Tage-Wetterwarnung

ZAMG-Wetterwarnungen

 

Aktuelle Alarmierungen in Tirol

Die letzten 30 Alarmierungen