Bewerbe

Feuerwehrleistungsbewerbe, Wettkämpfe der Feuerwehrorganisationen
Bewerbsgruppe

Bewerbe 2017

08.07.2017 - 6. Obervinschger-Nassleistungsbewerb in Graun/Südtirol

Fotos: FF-Ladis

Datum: 08.07.2017
Ort: Graun/Südtirol

Ergebnis A-Gruppen
Ergebnis Parallelbewerb
Plan Parallelbewerb

1. Platz

Unsere Bewerbsgruppe hat am am 8. Juli am 6. Obervinschger-Nassleistungsbewerb in Graun/Südtirol wieder eine Topleistung gezeigt. Mit einer Zeit von 41,77 Sek. holte sie sich beim Parallelbewerb den Tagessieg und zudem den Gruppensieg mit 44,47 Sek. Beim Leinencup belegte Alexander Röck den 2. Platz. Herzliche Gratulation!

17.06.2017 - 34. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Kappl

Fotos: Fly

Datum: 17.06.2017
Ort: Kappl

Ergebnisliste

FF LADIS IST BEZIRKSSIEGER
In einem äußerst spannenden Finale des KO-Paralellbewerbes holte sich unsere Gruppe gestern beim 34. Bezirks-Nassleistungsbewerb des Bezirks Landeck in Kappl den

DRITTEN BEZIRKSSIEG IN FOLGE

(2015 in Zams, und 2016 in See, 2017 in Kappl).

Mehr Details auf der Seite des BFV.

10.06.2017 - 55. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb, Silz

Datum: 10.06.2017
Ort: Silz

Ergebnisliste

Bewerbsgruppe Ladis:
Beim Landes-Feuerwehrleistungsbewerb in Silz erreichte unsere Bewerbsgruppe Ladis in der Kategorie Bronze A den

3. Platz

Herzliche Gratulation! Löschangriffszeit 39,78 s, Fehler 5, Staffellaufzeit 56,40 s. Punkte gesamt 398,31.

20.05.2017 - 4. Kuppelcup des Bezirkes Landeck in Schnann

Fotos: FF Schnann

Datum: 20.05.2017
Ort: Schnann

Ergebnisliste

Bewerbsgruppe Ladis:
Bei dem von der FF Schnann organisierten Kuppelcup waren 13 Gruppen angetreten. Ladis erreichte den

2. Platz

Herzliche Gratulation!

06.05.2017 - ATS Leistungsprüfung in Landeck

Fotos: Günter Köhle

Datum: 06.05.2017
Ort: Landeck
Ausschreibung

Am SA, 6. Mai haben Lukas Heiseler, Christoph Kirschner und Florian Kaserer in Landeck die Atemschutz Leistungsprüfung (ASLA) auf Stufe I / BRONZE bestanden. Herzliche Gratulation!

Ablauf:

  • Station 1: Theoretische Prüfung
  • Station 2: Vorbereitung und richtiges Anlegen der Preßluftatmer
  • Station 3: Menschenrettung
  • Station 4: Innenangriff
  • Station 5: Gerätekunde und Maskenreinigung

Ziel und Zweck der Atemschutzleistungsprüfung ist die bei den Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule oder bei der laufenden Ausbildung in der Ortsfeuerwehr im Bereich des Atemschutzes erworbenen Kenntnisse zu perfektionieren. Die Atemschutzleistungsprüfung ist als zusätzliche Atemschutzausbildung anzusehen und soll mithelfen, die im Einsatz gestellten Aufgaben sicherer, besser und vor allem unfallfrei zu erfüllen. mehr...