Proben und Übungen

Proben Ladis, Plateau und Abschnitt
Fotos und Kurzberichte

Proben 2017

30.06.2017 - Abschnitts-ATS-Übung in Ladis

Fotos: Mark Zipperle

Datum: 30.06.2017
Übungsort: Seilbahnstation Ladis
Übungsart: Abschnittsübung
Beginn: 19:30 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Übungs Stationen:

  1. Türöffnung
  2. Druckbelüftung
  3. Zustieg über Fenster
  4. Dachöffnung

Einheiten Abschnitt 1:

  • FF Ladis
  • FF Fiss
  • FF Serfaus
  • FF Spiss
  • FF Tösens
  • FF Pfunds
  • FF Nauders

Übungsablauf:

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Abschnitts-Atemschutzübung übten auch dieses Jahr unsere Atemschutztrupps des Abschnitts I (siehe oben) ihr Können und ihre Vorgehensweisen in verschiedenen Situationen. Einsatzbefehl Station 1: Rettung mehrerer eingeschlossener Personen und Brandbekämpfung im Skidepot Ladis. Dabei mussten die Trupps eine Türe fachgemäß öffnen und zwei Personen bergen. Einsatzbefehl Station 2: Fachgemäßes Eindringen in einen vernebelten Container und dessen Entlüftung mittels Druckbelüfter und Fenster. Einsatzbefehl Station 3: Fachgemäßer Einstig durch ein Fenster im 1. OG mittels Schiebeleiter sowie Mitführen einer C-Leitung. Einsatzbefehl Station 4: Öffnung und Brandbekämpfung auf dem Dach der Seilbahnstation unter Zuhilfenahme des Drehleiterkorbs, 5-Punkt-Gurt, Kettensäge und HD-Schlauch. Die Übungsbesprechung fand anschließend in der Feuerwehrhalle Ladis statt. Danach wurde allen mit heißer Hauswurst und Semml verköstigt.

Danke allen, die teilgenommen haben! An dieser Stelle VIELEN HERZLICHEN DANK an Jurschitsch Bernd /Schlachthof Fließ für das Spendieren der Hauswürste!!

19.06.2017 - FW Probe Ladis - Baustelle Hotel Landerer

Fotos: Lukas Heiseler

Datum: 19.06.2017
Übungsort:Hotel Landerer
Beginn: 20:15 Uhr
Ende: 21:45 Uhr

Übungsdarstellung:
Bei dieser technischen Probe galt es zwei eingeklemmte Personen auf der Baustelle beim Hotel Landerer mit technischen Mitteln zu retten und zu bergen.

Übungsablauf:
Mittels Einsatz von Hebekissen, Kanthölzern und Tragebaren konnten die zwei Personen geborgen werden.

29.05.2017 - FW Probe Ladis - Langenweg

Fotos: Christoph Kirschner

Datum: 29.05.2017
Übungsort:Langenweg
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Brandannahme:
Stadelbrand Langenweg.
Zeige Karte

Übungsablauf:
Bei dieser Probe stellte sich das Problem, dass beim Brandobjekt (Stadel im Wald am Langenweg) Wassermangel für die Löscharbeiten herrschte. So musste das TLF für den Erstangriff mit Atemschutztrupp vorerst sparsam und besonnen mit dem Wasser umgehen, bevor weiteres Wasser herangeschafft werden konnte.

In solch einem Fall werden normalerweise gleich die TLF der Nachbarfeuerwehren Fiss und Serfaus nachalarmiert. Wir probierten diesmal die Möglichkeit aus, von einem Lader Bauer einen Güllewagen mit 4.500 Liter Wasser per Traktor zum Brandobjekt mitzuführen. Dieser verfügt über FW-Kupplungen und Pumpe. Der Löschtrupp konnte zwei vermisste Personen aus dem Rauch vor den Stadel bergen. Mit einem Pendelbetrieb mehrerer TLF bzw. Güllewagen könnte ein größerer Brand bei Wasserknappheit gut bekämpft werden.

12.05.2017 - Plateau-Übung Fiss

Weitere Fotos folgen.

Datum: 12.05.2017
Übungsort:Almhof Fiss
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Übungsannahme:
Fiss - Winkel 3 - Dachstuhlbrand - verletzen Personen.

Alarmierung:
DLK Serfaus, ATF Serfaus, Lageführung MTF Fiss, LFB Fiss, TLF Fiss, LFB Ladis und TLF Ladis und weitere.

Bei dieser sehr interessanten Gemeinschaftsprobe unserer drei Feuerwehren vom Plateau FF Serfaus, FF Fiss und FF Ladis probten wir einen Brandeinsatz im verwinkelten Dorfkern von Fiss. Dabei wurde ein Dachstuhlbrand im Almhof (Winkel 3) mit Rauch und Verletzten inszeniert. Die FF Ladis ist mit TLF und LFB und 12 motivierten Feuerwehrmännern beim Einsatzort eingetroffen. Das TLF bzw. der GK erhielt den Auftrag einen Atemschutztrupp auf das Dach zu entsenden, die eine C-Löschleitung hochziehen und damit eine überhitze Gasflasche abkühlen sollte. Das LFB setzte die Pumpe beim TVB ab, um vom Bach (unter Flur) mit der Haspel eine Speiseleitung zum Brandobjekt zu legen.

24.04.2017 - FW Probe Ladis

Fotos: Günter Köhle

Datum: 24.04.2017
Übungsort:Überwasser
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Übungsablauf:
Die erste Vollprobe im Jahr 2017 wurde im Ortsteil Überwasser abgehalten. Angenommen wurde ein Zimmerbrand in einem Bauernhaus, wobei mehrere Personen durch das Feuer eingeschlossen waren.
Die Aufgabe der FF Ladis bestand darin, die Personen zu finden und zu bergen. Dazu wurde mit 2 Atemschutztrupps von zwei Seiten die Personensuche im Hausinneren begonnen.

Inzwischen wurde am nahen Weiher Überwasser die Wasserentnahme mit der Tragkraftspritze vorbereitet, sodass in weiterer Folge mit der Brandbekämpfung begonnen werden konnte. Insgesamt 18 Mann mit den Fahrzeugen TLF und LFB Ladis meisterten diese Aufgaben schnell und effizient, sodass alle Personen aus dem Gefahrenbereich gerettet werden konnten und der Einsatzleiter KDT-STV Patrick Wolf um 20:45 Uhr Brand-Aus geben konnte. So konnten wir nach erfolgter Übungsbesprechung zum gemütlichen Teil übergehen, und bedanken uns bei Öttl Gustl für die Runde.

24.03.2017 - ATS Training

Fotos: Lukas Heiseler

Datum: 24.03.2017
Übungsort:FW Halle Ladis
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Trainingspunkte:
Ausrüsten mit ATS Einsatzbekleidung, Einsatz Wärmebildkamera, Richtiges Verhalten bei Tür.

Hinweis:
Unsere ATS Mannschaft trainiert jeden Mittwoch für den ATS Bewerb (Bronze) am 6. Mai 2017.