Proben und Übungen

Proben Ladis, Plateau und Abschnitt
Fotos und Kurzberichte

Proben 2013

28.10.2013 Probe Brandeinsatz Reblaus

Datum: 28.10.2013
Übungsort: Ladis, Rest. Reblaus
Übungsart: Brandeinsatz
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 20:45 Uhr

Übungslage:

Brand im Keller Restaurant Reblaus. 3 eingeschlossene Personen.

Übungsziele:

1. Retten der 3 Personen.
2. Löschen des Kellerbrands.

Fotos: FF Ladis

Vorgehen:

Das TLF fährt mit Atemschutz-Trupp 1 direkt zum Reblaus Parkplatz, das LFB zum Wasserhydrant vor der Raika zwecks Erstellung einer Lösch-Zubringerleitung. 2 Minuten später tritt der ATS-Trupp über eine Aussentreppe in das Kellergeschoss ein und birgt in den folgenden 12 Minuten alle drei Personen: Zwei Erwachsene und ein Kind. Verletzensammelplatz bzw. Übergabe an die Rettung hinter dem Haus. Anschliessend wird der Brandherd im Keller gelöscht. Zur Sicherheit wird noch eine B-Löschleitung mit Verteiler und einem C-Rohr hinters Haus gelegt. Der Kommandant meldet nach insgesamt 23 min nach Eintreffen am Einsatzort "Brand aus". Mittels Überdruckbelüftung kann der Keller nach weiteren 15 min nahezu rauchfrei gemacht werden.

14.10.2013 Probe Ladis, Greifzug und Anschlagmittel

Datum: 14.10.2013
Übungsort: Ladis, Parkplatz P3
Übungsart: Technische Probe
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:40 Uhr

Übungslage:
1.) Eingeklemmte Person zwischen Teleskoplader und Stützmauer.
2.) Heben von schweren Lasten aus Schacht.

Übungsziele:
1.) Befreiung der eingeklemmten Person durch Wegziehen des blockierten Teleskopladers mittels Greifzug und Umlenkrollen.
2.) Heben der schweren Last mittels A-Leiter und Flaschenzug mittels Seil, Rundschlingen und Umlenkrollen.

Fotos: FF Ladis

20.09.2013 Plateauübung Ladis

Datum: 20.09.2013
Übungsort: Ladis, Alpendorf Ladizium
Übungsart: Brand im Keller und im Chalet
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr
Beteiligte: FF Ladis, FF Fiss, FF Serfaus

Übungslage:
Brand im Heizraum Haupthaus Ladizium mit einer Person im Keller, mehreren eingeschlossenen Personen im Obergeschoss sowie im angrenzenden Chalet.

Übungsziele:
1.) Atemschutztrupps in Haupthaus und Chalet. Steckleiter Ladis und Drehleiter FF Serfaus zwecks Personenrettung von Balkonen.
2.) Zubringerleitungen ab Hydrant (FF Ladis) und Wasserspeicher (FF Fiss).

24.08.2013 Übungsnachmittag Serfaus

Datum: 24.08.2013
Übungsort: Serfaus, Hotel Venier und alte Kläranlage
Übungsart: Personenrettung bzw. ATS-Übung
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Übungslage:
Beim heurigen Übungsnachmittag bildeten die Feuerwehren Serfaus, Fiss und Ladis zwei Züge, die je zwei Aufgaben zu bewältigen hatten: 1.) Beim Hotel Venier waren mehrere Personen auf den Balkonen ausgeschlossen.
2.) Starke Rauchentwicklung in einem leerstehenden Gebäude, Brand im Innern mit Flash-Over Simulation.

Übungsziele:
1.) Bergung Verletzter Personen aus dem 2. Stock mittels Steck- und Schiebeleitern.
2.) Brandbekämpfung Innenbrand eines leerstehenden Gebäudes.

12.07.2013 Plateau-Übung Fiss

Datum: 12.07.2013
Übungsort: Fiss, Wirtschaftsgebäude Pale Franz
Übungsart: Stallbrand mit eingeschlossenen Personen
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 23:00 Uhr

Übungslage:
Vollbrand Wirtschaftsgebäude Pale Franz mit vermissten Personen.

Übungsziele:
Brandbekämpfung und Personenrettung der vermissten Personen mittels Atemschutztrupps.

05.07.2013 Gemeinschaftsübung FF-Ladis & FF-Fiss Verkehrsunfall

Datum: 05.07.2013
Übungsort: Ladis, Obladiser Straße
Übungsart: Verkehrsunfall
Beginn: 20:05 Uhr
Ende: 21:14 Uhr

Übungslage:
Verkehrsunfall Obladiser Straße mit 2 PKWs und 3 eingeklemmten Personen.

Übungsziele:
Bergung der eingeklemmten Personen.

28.06.2013 Abschnitts-Atemschutzübung in Nauders

Datum: 28.06.2013
Übungsort: Nauders
Übungsart: Atemschutzübung
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Übungslage:
Starke Rauchentwicklung im Gebäude; Mehere Personen eingeschlossen.
Übungsziele:
Personenrettung in der Volksschule Nauders. Rettung mittels Bergetuch und Drehleiter.

Info:


Leitfaden Atemschutzeinsatz

4. Probe FF Ladis Stationsbetrieb 21.06.2013

Datum: 21.06.2013
Übungsort: Ladis, Seilbahnparkplatz
Übungsart: Stationsbetrieb
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:30 Uhr
Mannschaftsstärke: 21 Mann/Frau

Übungsziele:
1. Ansaugen und Fördern mit Tragkraftspritzen (TS)
2. Hebekisseneinsatz - grundsätzliches
3. Arbeiten mit der Motorsäge
4. Erläuterung Ausrückorder Ladis

Zusammenfassungen:


Tragkraftspritzen
Hebekissen
Motorsäge
Ausrückorder

Plateau-Übung vom 11.06.2013

Datum: 11.06.2013
Übungsort: Serfaus, Hotel St. Zeno
Übungsart: Gemeinschaftsübung
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 23:00 Uhr

Übungsziele: Plateau-Übung Serfaus, Relais.

3. Probe FF Ladis Wohnungsbrand Pension Krismer 29.05.2013

Datum: 29.05.2013
Übungsort: Ladis, Razillweg 1
Übungsart: Gesamtübung
Beginn: 19:45 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Übungsziel:
Innenangriff von außen über Leiter, Menschenrettung, Einsatz von Überdruckbelüftung, Koordination zweier ATS Trupps, Brandbekämpfung.
Übungslage:
Wohnungsbrand mit Starker Rauchentwicklung im 1. OG. Mehrere Personen im rauchfreien Bereich 2.OG, Fluchtwege leicht verraucht.
Übungsdarstellung:
Wohnungsbrand Pension Krismer 1OG Nordseitig, Personen im 2.OG am Balkon gesichtet.

Abschnittsübung in Spiss vom 24.05.2013

Datum: 24.05.2013
Übungsort: Spiss
Übungsart: Gemeinschaftsübung
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 22:45 Uhr

Übungslage: Kellerbrand im Hotel Jägerhof.

Abschnittsübung in Fiss mit Hubschrauber vom 18.05.2013

Datum: 18.05.2013
Übungsort: Fiss
Übungsart: Gemeinschaftsübung
Beginn: 08:00 Uhr
Ende: 14:45 Uhr

Übungslage: Waldbrand Frommes Extrem
Bemerkung: Abschnittsübung Fiss, Waldbrandübung mit Hubschrauber.

2. Probe FF Ladis Funkübung 30.04.2013

Datum: 30.04.2013
Übungsort: Feuerwehrhalle, Wasserwanderweg und Breitrua
Übungsart: Gesamtübung
Beginn: 19:45 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Übungsziel:
Führen eines Funkgespräches, handling digital Funk.
Übungsdarstellung:
Sucheinsatz aus dem Ausbildungskoffer.

1. Probe FF Ladis Stationsbetrieb 11.04.2013

Datum: 11.04.2013
Übungsort: Ladis, Seilbahnparkplatz und P3
Übungsart: Stationsbetrieb
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Übungsziele:
1. Schiebeleiter
2. Poly Löschanlage
3. TLF Fahrzeugkunde
4. LFB Fahrzeugkunde